INCOTERMS 2010: OFFIZIELLE REGELN VON ICC FÜR DIE AUSLEGUNG VON HANDELSKLAUSELN

ExW - Ab Werk (benannter Ort oder Herkunft)

Der Verkäufer stellt die Ware in seinem Betrieb oder an einem anderen benannten Ort zur Verfügung. Diese Frist stellt die maximale Verpflichtung für den Käufer und die minimale Verpflichtung für den Verkäufer dar. Der Begriff Ab Werk wird häufig verwendet, wenn ein erstes Angebot für den Verkauf von Waren ohne Kosten gemacht wird.

EXW bedeutet, dass ein Käufer das Risiko eingeht, die Ware an ihren Bestimmungsort zu bringen. Entweder verlädt der Verkäufer die Ware nicht auf Sammelfahrzeugen und gibt sie nicht für den Export frei, oder wenn der Verkäufer die Ware verlädt, geschieht dies auf Risiko und Kosten des Käufers. Wenn die Parteien vereinbaren, dass der Verkäufer für die Verladung der Ware bei Abfahrt verantwortlich ist und das Risiko und alle Kosten einer solchen Verladung zu tragen hat, muss dies durch einen entsprechenden ausdrücklichen Wortlaut im Kaufvertrag deutlich gemacht werden.

Es besteht keine Verpflichtung des Verkäufers, einen Frachtvertrag abzuschließen, aber es besteht auch keine Verpflichtung für den Käufer, einen solchen abzuschließen - der Käufer kann die Ware an seinen eigenen Kunden zur Abholung im Lager des ursprünglichen Verkäufers weiterverkaufen. In der üblichen Praxis organisiert der Käufer jedoch die Abholung der Fracht vom Bestimmungsort und ist für die Zollabfertigung der Ware verantwortlich. Der Käufer ist auch für die Ausfüllung aller Ausfuhrdokumente verantwortlich, obwohl der Verkäufer verpflichtet ist, Informationen und Unterlagen auf Verlangen und Kosten des Käufers einzuholen.

Diese Dokumentationsanforderungen können zu zwei wesentlichen Problemen führen. Erstens kann die Bestimmung, dass der Käufer die Ausfuhranmeldung ausfüllen muss, in bestimmten Rechtsordnungen (nicht zuletzt in der Europäischen Union) eine Frage sein, wenn die Zollvorschriften verlangen, dass der Anmelder entweder eine natürliche oder juristische Person mit Wohnsitz in der Gerichtsbarkeit ist. Wenn der Käufer seinen Sitz außerhalb der Zollgerichtsbarkeit hat, kann er die Ware nicht zur Ausfuhr freigeben, so dass die Ware vom Käufer im Namen des Verkäufers deklariert werden kann, auch wenn die Ausfuhrformalitäten unter der EXW-Klausel in die Verantwortung des Käufers fallen.

Zweitens verlangen die meisten Gerichtsbarkeiten, dass Unternehmen den Nachweis der Ausfuhr für Steuerzwecke erbringen. Bei einer EXW-Lieferung ist der Käufer nicht verpflichtet, dem Verkäufer diesen Nachweis zu erbringen oder die Ware sogar zu exportieren. In einer Zollgerichtsbarkeit wie der Europäischen Union würde dies dazu führen, dass der Verkäufer einer Umsatzsteuerrechnung unterliegt, als ob die Ware an einen inländischen Kunden verkauft würde. Es ist daher von größter Bedeutung, dass diese Angelegenheiten mit dem Käufer besprochen werden, bevor der Vertrag abgeschlossen wird. Es kann durchaus sein, dass ein anderes Incoterm, wie z.B. die Räumlichkeiten des EZV-Verkäufers, besser geeignet ist, da dies die Pflicht zur Deklaration der Waren zur Ausfuhr an den Verkäufer auferlegt, was eine bessere Kontrolle über den Exportprozess ermöglicht.

Who covers the logistics charges?

Verteilung der Kosten gemäß dem im Vertrag ausgehandelten Incoterm. Klassifizierung nach dem erhöhten Verpflichtungsumfang für den Verkäufer

distribution-EXW

Incoterms 2010

  • CFR — Kosten und Fracht
  • CIF — Kosten, Versicherung und Fracht
  • CIP — Fracht- und versicherungspflichtig Тo
  • CPT (benutzerdefinierter Post Typ) — Fracht bezahlt an
  • DAP — Lieferung an Ort und Stelle
  • DDP — Geliefert verzollt
  • DAT — Lieferung im Terminal
  • ExW — Ab Werk
  • FAS — Kostenlos neben dem Schiff
  • EZV — Kostenloser Spediteur
  • FOB — Kostenlos an Bord
  • incoterms 2010 mini logo

Incoterms 2000

  • DDU — Geliefert unverzollt
  • DES — Geliefert ab Schiff
  • DEQ — Geliefert ab Kai
  • DAF — Lieferung an der Grenze
Container Tracking

Container-Tracking

Das Tracking-System ermöglicht es, die aktuelle Position Ihres Containers auf der Weltkarte zu bestimmen und bestimmt den Hafen und die Verweildauer im Stauhafen.
Logistics Explorer

Logistics Explorer

Egal, ob Sie einen Hafen-zu-Hafen- oder Tür-zu-Tür-Service benötigen, wählen Sie einen beliebigen Lade- und Bestimmungsort und erhalten Sie eine kurze Beschreibung der Route, der Transitzeit und einen sofortigen Frachtpreis für jede Art von Dienstleistung.
Load Calculator

Lastrechner

Wählen Sie den Gerätetyp (Container oder LKW), die Verpackungsart und die Abmessungen. Machen Sie sich ein 3D-Bild davon, wie Sie gemischte Ladung auf die effizienteste Weise verstauen!
International Trade

International Trade

E-commerce app for selling shipping rates and customer service This app allow users to compare and book air, ocean and trucking quotes from your company and partners of your network. All this with 24/7 support.