INCOTERMS 2010: OFFIZIELLE REGELN DES ICC FÜR DIE AUSLEGUNG VON HANDELSKLAUSELN

DAP - Lieferung am Ort (benannter Bestimmungsort)

Die Incoterms 2010 definieren DAP als "Am Ort geliefert" - der Verkäufer liefert, wenn die Ware dem Käufer auf dem ankommenden Transportmittel zur Verfügung gestellt wird, bereit zum Entladen am benannten Bestimmungsort. Nach den DAP-Bedingungen geht das Risiko vom Verkäufer auf den Käufer von dem im Liefervertrag genannten Bestimmungsort über.

Sobald die Ware versandbereit ist, erfolgt die notwendige Verpackung durch den Verkäufer auf eigene Kosten, damit die Ware sicher ihren Bestimmungsort erreicht. Alle notwendigen rechtlichen Formalitäten im Exportland werden vom Verkäufer auf eigene Kosten und Gefahr erledigt, um die Ware für den Export freizugeben.

Nach Ankunft der Ware im Bestimmungsland ist die Zollabfertigung im Einfuhrland vom Käufer auf eigene Kosten und Gefahr einschließlich aller Zölle und Steuern durchzuführen. Wie bei DAT-Bedingungen sind jedoch alle Verzugs- oder Liegegebühren vom Verkäufer zu tragen.

Nach den DAP-Bedingungen werden alle Frachtkosten mit allen Terminalkosten vom Verkäufer bis zum vereinbarten Bestimmungsort bezahlt. Die notwendigen Entladekosten am Endbestimmungsort sind vom Käufer nach DAP-Bedingungen zu tragen.

Wer die Logistikkosten übernimmt?

Verteilung der Kosten gemäß dem im Vertrag ausgehandelten Incoterm. Klassifizierung nach dem erhöhten Verpflichtungsumfang für den Verkäufer

distribution-CPT

Incoterms 2020

  • ExW — Ab Werk
  • EZV — Kostenloser Spediteur
  • FAS — Kostenlos neben dem Schiff
  • FOB — Frei an Bord
  • CFR — Kosten und Fracht
  • CIF — Kosten, Versicherung und Fracht
  • CIP — Fracht- und versicherungspflichtig Тo
  • DAP — Lieferung an Ort und Stelle
  • DPU — Geliefert Benannter Ort Entladen
  • DDP — Geliefert verzollt

Incoterms 2010

  • CFR — Kosten und Fracht
  • CIF — Kosten, Versicherung und Fracht
  • CIP — Fracht- und versicherungspflichtig Тo
  • CPT (benutzerdefinierter Post Typ) — Fracht bezahlt an
  • DAP — Lieferung an Ort und Stelle
  • DDP — Geliefert verzollt
  • DAT — Lieferung im Terminal
  • ExW — Ab Werk
  • FAS — Kostenlos neben dem Schiff
  • EZV — Kostenloser Spediteur
  • FOB — Kostenlos an Bord
  • incoterms 2010 mini logo

Incoterms 2000

  • DDU — Geliefert unverzollt
  • DES — Geliefert ab Schiff
  • DEQ — Geliefert ab Kai
  • DAF — Lieferung an der Grenze
  • Track & Trace System

    Track & Trace System

    Der Containerverfolgungsdienst bietet eine sehr bequeme und einfach zu bedienende Möglichkeit, den aktuellen Standort von Containern mit Ihrer Fracht anhand der Containernummer zu verfolgen.

  • Reale Transitzeit für Seefracht

    Reale Transitzeit für Seefracht

    Informieren Sie sich über die Transitzeit der Fracht auf den gängigen Containerschifffahrtslinien zwischen Lade- und Löschhafen.

  • Seelinienforscher

    Seelinienforscher

    Der Dienst ist für die Bestimmung von Reedereien bestimmt, deren Schiffe den gewählten Hafen oder die gewählte Richtung anlaufen.

  • Containerterminals Explorer

    Containerterminals Explorer

    Der Dienst ist für die Bestimmung der Seehafenliste vorgesehen.