IMO-Klassen für gefährliche Güter

The Carriage of dangerous goods and marine pollutants in sea-going ships is respectively regulated in the International Convention for the Safety of the Life at Sea (SOLAS) and the International Convention for the Prevention of pollution from Ships (MARPOL).

Relevante Teile von SOLAS und MARPOL wurden sehr detailliert ausgearbeitet und sind im IMDG-Kodex (International Maritime Dangerous Goods) enthalten, wodurch dieser Kodex zum Rechtsinstrument für die Beförderung gefährlicher Güter und mariner Schadstoffe auf See wird. Ab dem 1. Januar 2004 wird der IMDG-Code zwingend vorgeschrieben.

Klassifizierung von Gefahrgütern

Für alle Verkehrsträger (See, Luft, Schiene, Straße und Binnenschifffahrt) wurde die Klassifizierung (Gruppierung) von Gefahrgütern nach der Art des jeweiligen Risikos vom Sachverständigenausschuss der VEREINTEN NATIONEN für die Beförderung gefährlicher Güter (UN) festgelegt.