INCOTERMS 2010: OFFIZIELLE REGELN DES ICC FÜR DIE AUSLEGUNG VON HANDELSKLAUSELN

CIF - Kosten, Versicherung und Fracht (benannter Bestimmungshafen)

Dieser Begriff ähnelt im Großen und Ganzen dem oben genannten CFR-Begriff, mit der Ausnahme, dass der Verkäufer verpflichtet ist, eine Versicherung für die Waren während des Transports zum benannten Bestimmungshafen abzuschließen. Die CIF verlangt vom Verkäufer, dass er die Waren zu 110% ihres Wertes unter mindestens der Mindestdeckung der Institute Cargo Clauses des Institute of London Underwriters (das wäre Institute Cargo Clauses (C)) oder einer ähnlichen Reihe von Klauseln versichert. Die Police sollte in der gleichen Währung wie der Vertrag sein. Der Verkäufer muss dem Käufer auch die Dokumente übergeben, die notwendig sind, um die Ware vom Spediteur zu erhalten oder um Ansprüche gegen einen Versicherer geltend zu machen. Die Dokumente umfassen (mindestens) die Rechnung, die Versicherungspolice und das Konnossement. Diese drei Dokumente stellen die Kosten, die Versicherung und die Fracht der CIF dar. Die Verpflichtung des Verkäufers endet mit der Übergabe der Dokumente an den Käufer. Dann muss der Käufer zum vereinbarten Preis zahlen. Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist, dass CIF nur für nicht containerisierte Seefracht verwendet werden sollte; für alle anderen Transportarten sollte es durch CIP ersetzt werden.

Wer die Logistikkosten übernimmt?

Verteilung der Kosten gemäß dem im Vertrag ausgehandelten Incoterm. Klassifizierung nach dem erhöhten Verpflichtungsumfang für den Verkäufer

distribution-CPT

Incoterms 2010

  • CFR — Kosten und Fracht
  • CIF — Kosten, Versicherung und Fracht
  • CIP — Fracht- und versicherungspflichtig Тo
  • CPT (benutzerdefinierter Post Typ) — Fracht bezahlt an
  • DAP — Lieferung an Ort und Stelle
  • DDP — Geliefert verzollt
  • DAT — Lieferung im Terminal
  • ExW — Ab Werk
  • FAS — Kostenlos neben dem Schiff
  • EZV — Kostenloser Spediteur
  • FOB — Kostenlos an Bord
  • incoterms 2010 mini logo

Incoterms 2000

  • DDU — Geliefert unverzollt
  • DES — Geliefert ab Schiff
  • DEQ — Geliefert ab Kai
  • DAF — Lieferung an der Grenze
Container Tracking

Container-Tracking

Das Tracking-System ermöglicht es, die aktuelle Position Ihres Containers auf der Weltkarte zu bestimmen und bestimmt den Hafen und die Verweildauer im Stauhafen.
Freight Calculator

Freight Calculator

Egal, ob Sie einen Hafen-zu-Hafen- oder Tür-zu-Tür-Service benötigen, wählen Sie einen beliebigen Lade- und Bestimmungsort und erhalten Sie eine kurze Beschreibung der Route, der Transitzeit und einen sofortigen Frachtpreis für jede Art von Dienstleistung.
Load Calculator

Last-Rechner

Wählen Sie den Gerätetyp (Container oder LKW), die Verpackungsart und die Abmessungen. Machen Sie sich ein 3D-Bild davon, wie Sie gemischte Ladung auf die effizienteste Weise verstauen!
Cargo Wizard

Cargo Wizard

E-Commerce-App für den Verkauf von Versandtarifen und Kundenservice Diese App ermöglicht es den Nutzern, Luft-, See- und Speditionsangebote Ihres Unternehmens und der Partner Ihres Netzwerks zu vergleichen und zu buchen. All dies mit 24/7 Unterstützung.