Versandbedingungen und Charterglossar: 'R'

Begriff Bedeutung
Eisenbahnfrachtbrief Das von den Eisenbahngesellschaften an ihre Kunden ausgestellte Konnossement.
Zinsbasispunkt Die wichtigste Versandstelle in einem lokalen Gebiet; die Spediteure betrachten alle Punkte im lokalen Gebiet als Ratenbasispunkt.
Neuaufgabe Ein Speditionsdienst, der es einem Absender ermöglicht, den Bestimmungsort und/oder Empfänger zu ändern, nachdem die Sendung ihren ursprünglich fakturierten Bestimmungsort erreicht hat, und dennoch den Durchsatz vom Ursprung bis zum Endziel zu zahlen.
Kühlcontainer Ein Container mit einer in sich geschlossenen Kühleinheit, der für den Transport von verderblicher Fracht verwendet wird.
Freigabegenehmigung Dokument, das darauf hinweist, dass Waren für weitere Bewegungen oder Aktionen verfügbar sind.
Rückfracht Eine Ladung, die es einem Schiff ermöglicht, in den Hafen oder Bereich zurückzukehren, in dem seine vorherige Ladung geladen wurde.
Revenue Tonne Eine Tonne, auf der die Sendung befördert wird.
Rollende Ladung Ladung, die auf Rädern, wie beispielsweise Lastwagen oder Anhänger, steht und die auf ein Schiff gefahren oder geschleppt werden kann.
Ro-Ro-Schiff Frachtschiff oder Fähre mit Einrichtungen zum An- und Abfahren von Fahrzeugen (Roll-on-Roll-off); ein System zum Laden und Löschen eines Schiffes, wobei die Ladung auf Rampen ein- und ausgefahren wird. Ausgestattet mit großen Öffnungen an Bug und Heck und teilweise auch an der Seite, ermöglicht das Schiff ein schnelles Be- und Entladen mit hydraulisch betätigten Rampen, die einen einfachen Zugang ermöglichen. Voll beladene Lastwagen oder Anhänger mit Containern sind an Deck untergebracht.