Parameter von Seecontainern:

20' Tank

20' Tank

INNENLÄNGE:

INNENBREITE:

INNERE HÖHE:

TÜRENBREITE:

TÜRHÖHE:

KAPAZITÄT:

TARA-GEWICHT:

MAXIMALES LADUNGSGEWICHT:

6.058 m

2.438 m

2.438 m

0.000 m

0.000 m

0 m3

4190 Kgs

26290 Kgs

Beschreibung

Tankcontainer müssen zu mindestens 80% gefüllt sein, um ein gefährliches Aufschwimmen der Flüssigkeiten während des Transports zu verhindern. Andererseits dürfen sie in der Regel nicht mehr als 95% voll sein, da sonst nicht genügend Freiraum für die thermische Ausdehnung vorhanden ist. Das Ausmaß der Wärmeausdehnung kann für jede Ladung auf der Grundlage der folgenden Formel berechnet werden:

  • ΔV = Va · γ · ΔT
  • Ve = Va (1 + γ · ΔT)
  • ΔV : Volumenänderung
  • Va : Volumen bei Anfangstemperatur a
  • Ve : Endvolumen bei Temperatur e
  • γ : kubischer (thermischer) Ausdehnungskoeffizient
  • ΔT : Temperaturdifferenz in Grad Kelvin

Tankcontainer, die für den Transport von Lebensmitteln bestimmt sind, müssen mit dem Etikett "Nur trinkbare Flüssigkeiten" gekennzeichnet sein..

Einige gefährliche Stoffe müssen in Tankcontainern ohne Ein- oder Auslassöffnungen unter der Oberfläche der Flüssigkeit transportiert werden.

Tankcontainer sind in der Regel für einen Betriebsdruck von bis zu 3 bar (über der Atmosphäre) ausgelegt. Der verwendete Prüfdruck beträgt 4,5 bar (über der Atmosphäre).

Wenn die Ladung einen temperaturgeführten Transport erfordert, können Tankcontainer mit einer Isolierung oder Heizung ausgestattet werden. Die Temperatur der Ladung kann mit Hilfe von Temperatursensoren präzise gesteuert werden.

Figuren

Verwendung

Tankcontainer werden für flüssige Ladungen verwendet, wie z.B:

  • Lebensmittel: Fruchtsäfte, Spirituosen, süße Öle
  • Chemikalien: gefährliche Stoffe, wie z.B. Kraftstoffe, giftige Stoffe, Korrosionsschutzmittel