Parameter von Seecontainern:

20' OPEN TOP

20' OPEN TOP

INNENLÄNGE:

INNENBREITE:

INNERE HÖHE:

TÜRENBREITE:

TÜRHÖHE:

KAPAZITÄT:

TARA-GEWICHT:

MAXIMALES LADUNGSGEWICHT:

5.888 m

2.345 m

2.315 m

2.286 m

2.184 m

32 m3

2250 Kgs

30480 Kgs

Beschreibung

Die Wände von Open-Top-Containern bestehen im Allgemeinen aus gewelltem Stahl. Der Boden ist aus Holz.

Sie weist die folgenden typischen strukturellen Unterscheidungsmerkmale auf. Das Dach besteht aus abnehmbaren Spriegeln und einer abnehmbaren Plane. Der Türkopf kann ausgeschwenkt werden.

Diese beiden strukturellen Merkmale vereinfachen den Prozess des Ein- und Auspackens des Containers erheblich. Insbesondere ist es sehr einfach, den Container von oben oder durch die Türen mit Kran oder Katze zu be- und entpacken, wenn das Dach geöffnet und der Türkopf ausgeschwenkt ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Zweck der Dachspriegel eines Open-Top-Containers nicht nur darin besteht, die Plane zu stützen, sondern auch zur Stabilität des Containers beizutragen. Flatracks sind daher für überhohe Ladungen besser geeignet.

In den oberen und unteren Längsträgern und den Eckpfosten sind Zurringe installiert, an denen die Ladung gesichert werden kann. Die Laschringe können Lasten bis zu 1.000 kg aufnehmen.

Übliche Open-Top-Containerabmessungen sind 20' und 40'..

Figuren

Verwendung

Open-Top-Container werden für alle Arten von Stückgut (Trockenladung) eingesetzt. Ihre Hauptanwendung ist wie folgt:

  • Be- und Entladen von oben oder durch die Türen mit Kran oder Katze
  • hohe Ladung